Behandlungszimmer

Der Nächste bitte: Eine Beratung oder Behandlung beim Arzt ist für den Patienten oft mit gemischten Gefühlen verbunden. Ungewissheit, Sorge oder die erforderliche Offenheit im Gespräch rufen beim Patienten vielfach Unbehagen hervor. Da ist es gut, wenn sich die Einrichtung des Untersuchungszimmers möglichst beruhigend und angstlösend auf den Patienten auswirkt. Für ein Behandlungszimmer empfiehlt sich daher unbedingt ein attraktives Raumkonzept, das die emotionale Situation von Patienten ebenso berücksichtigt wie die Ansprüche des Behandelnden an Funktionalität und Hygiene. Eine klare Ästhetik und feine, auflockernde Akzente für mehr Wohlgefühl unterstreichen das vertrauensvolle Arzt-Patienten-Verhältnis. Und sorgen nicht zuletzt dafür, dass auch der Arzt selbst besonders gerne dort arbeitet.